Gegen Hillary Clinton und ihren Mann laufen verschiedenste Untersuchungen für eventuelle Anzeigen

  • Die Email-Affaire, in der Hillary Clinton, geheime Staatsdokumente über ihren öffentlichen E-Mail Server versendete soll zwar, laut FBI, nicht angezeigt werden. Aber es beweist, dass eine grosse Lobby-Organisation schützen ihre Hände über Clinton hält. Macht sie in ihrer Amtszeit nicht das, was diese Lobby-Organisation von ihr erwarten, wird der Fall bestimmt wieder aufgerollt.
  • Als Hillary Clinton Aussenministerin war, verhandelte sie einen grossen Waffen-Deal mit Saudi-Arabien über Milliarden Dollar. Kurz bevor sie die Verträge unterschrieb, war ihr Mann auch „zufällig“ in Saudi-Arabien und er erhielt für eine Rede die sagenhafte Summe von 600’000 Dollar. Es wird ein direkter Zusammenhang vermutet und es gibt eine Untersuchung deswegen. Denn Hillary Clinton unterzeichnete die Verträge mit Saudi-Arabien erst, als der Eingang der Summe an ihren Mann auf dem Konto bestätigt wurde.
  • Die Clinton Foundation hat in den letzten Jahren riesige Spenden aus dubiosen Quellen erhalten. In den USA ist es Vorschrift, dass die Spender klar ersichtlich sein müssen. Jetzt kommt heraus, dass viele grosse Spenden von nicht prüfbaren Unternehmen aus dem Ausland stammen und man nicht nachvollziehen kann woher sie kommen. Es gibt eine Untersuchung ob diese Gelder eventuell zum Zweck von Geldwäsche in die Foundation einbezahlt wurden oder indirekt Einfluss auf die Politik von Clinton aus dem Ausland herbei geführt werden solle. Beides ist in den USA illegal.In der angehängten Webseite werden viele derzeit aktuelle Fälle aufgezeigt in die beide Clintons verwickelt sind. Wird sie nur für eine dieser Sachen angeklagt (also noch gar nicht verurteilt) so könnte sie nicht mehr von den Demokraten als Präsidentschaftskandidat aufgestellt werden. Dann käme der nächst mögliche zum Zug und das wäre Bernie Sanders.

Warum die Justiz in den USA nicht ihres Amtes waltet und den Verdächtigungen nachgeht, denn es sind ja Kapitalverbrechen, ist bisher unklar. Gerüchten zufolge, gibt es in den USA aber grosse Oligarchen die das Land dirigieren und auf die Justiz starken Einfluss nehmen können.

Weitere Informationen dazu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.