Wie kauft man Bitcoin?

Bitcoin ist derzeit in aller Munde und entwickelt sich zu einer Weltwährung. Die Vorteile von Bitcoin gegenüber anderen Währungen sind enorm und ich erkläre sie gerne weiter unten. Hier soll es darum gehen, wie man Bitcoin kaufen kann.

Jeder möchte Bitcoins haben. Es gibt derzeit nur eine begrenzte Zahl und der Zuwachs wird immer geringer. Deshalb steigt der Kurs enorm schnell. Vor ein paar Monaten lag er noch bei 2’000 Euro, gestern war er bei 8’400 Euro und heute schon auf 9’200 Euro. Bis zum Ende des Jahres 2017 wird er wahrscheinlich bei über 12’000 liegen. Nächste Jahr werden weit höhere Werte erreicht und das kann noch Jahre so weiter gehen.

1.) Bitcoin handeln (kaufen / verkaufen)

Bitcoins kann man auf entsprechenden Marktplätzen kaufen. Eines dieser Marktplätze ist Bitcoin.de. Dazu muss man dort einen Account anlegen. Klicken Sie hier und folgend den Anweisungen. Sie benötigen dazu eine Email-Adresse und ein Smartphone.

2.) Um Käufe schnell bezahlen zu können und Einnahmen beim Verkaufen schnell bekommen zu können, sollte man ein Konto dazu haben, das mit dem Marktplatz eng verbunden ist. Die Fidor Bank in München bietet ein solches Konto an. Das Konto kann fast von überall aus eingerichtet werden und ist noch mit einigen Vorzügen verbunden (kostenlos und Kreditkarte). Um ein Konto einzurichten klicken Sie bitte hier. Mit diesem Konto können sie im Express-Handel kaufen und verkaufen.

3.) Wenn man also einen Account eines Marktplatzes (hier Bitcoin.de) hat und ein verbundenes Konto (hier Fidor Bank), dann sollte man von seinem privaten Konto Geld an die Fidor Bank überweisen und kann auf dem Marktplatz per Express-Handel Bitcoins kaufen.

4.) Die Bitcoins werden auf dem Marktplatz von privaten Personen angeboten. Man kann nicht immer, wie in einer Bank, einen beliebigen Betrag kaufen*, sondern man bekommt Mengen zu bestimmten Preisen angeboten. Sehen sie sich dazu den Marktplatz auf bitcoin.de an. Eine Spalte listet die Verkaufsangebote auf und eine Spalte listet die Kaufangebote auf.

*Natürlich kann man auch selber ein Kauf- oder Verkaufsangebot in einer gewünschten Höhe erstellen und in den Marktplatz einstellen. Dann muss man nur warten bis ein Käufer oder Verkäufer dieses Angebot annimmt oder nicht. Unter Umständen kann das länger dauern.

Vorteile von Bitcoins

Ein Segen für 80 % der Länder und 7 Milliarden Menschen. Befreiung von den Weltwährungen USD, EURO oder Pfund.

Bitcoin ist ein Segen für die Welt. Auf einmal können Länder, die bisher durch schwache Währungen behindert waren, mit Bitcoins auf Augenhöhe mit anderen Handel treiben. Zum Beispiel ist das Handelsvolumen von Venezuela in Bitcoin von 100’000 auf 1.5 Mio USD innerhalb von ein paar Monaten gestiegen. Weil man nicht in lokaler Währung handeln möchte, die eine zu hohe Inflation hat. Dollar wurde für das Land immer teurer, wenn ihnen denn jemand was geben wollte. Es gibt keine Regulierungsbehörde die sagt, dass Venezuela nur noch so und so viel Dollar umtauschen oder leihen darf. Die Wechselkursdifferenzen, die sonst Banken verdient haben fallen fast weg.

Das alles wird dazu führen, dass gerade arme Länder, auf einmal an dem Handel auf der Welt teilnehmen können wie grosse Länder. Was wiederum bedeutet, dass die Bevölkerung dieser armen Länder Wohlstand aufbauen können. Bitcoins sorgen dafür, dass der Wohlstand für alle möglich ist. Hinter Bitcoins steht die ganze Welt – bzw. alle die darin investieren, wogegen hinter klassischen Währungen jeweils nur der Herausgeber steht. Was für ein riesiger Unterschied!

Rund 70 % aller Menschen auf der Erde haben kein eigenes Bankkonto. Trotzdem verdienen sie Geld und überweisen das an ihre Verwandten oder Freunde. Meist über dubiose Geldtransfer Gesellschaften die bis zu 30 % Provision für die Übertragung verlangen. Mit Bitcoins ist damit Schluss. Bitcoin kann man mit einem Smartphone kaufen in die Wallet – App laden und damit bezahlen. Natürlich kann man damit auch Überweisungen machen. Länder in Afrika, Süd-Amerika, Indien oder China werden davon extrem profitieren. Das sind rund 7 Milliarden Menschen die extrem davon profitieren und schnell auf diesen Zug aufspringen werden.

 

 

Ein Gedanke zu „Wie kauft man Bitcoin?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.