Zusammenfassung der Lage – Oktober 2022

Ich fasse mal zusammen!

(English below)

Die USA sind so hoch verschuldet, dass, selbst wenn sie alle Vermögenswerte, Firmen, Rohstoffe, etc. an jemanden verkaufen würden, immer noch rund 63 Billionen USD Schulden bleiben. Staatsanleihen sind schon deshalb nichts wert.

Der USD hält sich auf der Welt nur noch auf seiner Höhe, weil es als meist genutztes Zahlungsmittel verwendet wird und einige Regierungen und Banken es als Reservewährung definieren.

Durch den Aufschwung Asiens, Russlands und anderen Ländern (Afrika, Südamerika, Naher-Osten) BRICS+, entsteht ein Gegendruck zu den Hegemonialbestrebungen der USA inkl. ihrer Vasallen-Staaten. Diese Länder wehren sich gegen die Bevormundung durch die USA und die Unterstützung des USD.

Die grossen Fehler der USA waren; die Entkoppelung des USD vom Gold; die ständige Bekämpfung aller „vermeintlichen“ Feinde; unglaubliche Ausgaben für unnötige Kriege, kriegerische Handlungen, Waffen und Feindschaften zu anderen Ländern. Der Versuch, die meisten Länder auf der Welt zu unterdrücken und zu erpressen. Zusammenfassung der Lage – Oktober 2022 weiterlesen