Alles was in Deutschland kostenlos ist!

gratisEs gibt Menschen, die immer darauf pochen, dass andere etwas bekommen für das sie nicht bezahlt haben (z.B. die Flüchtlinge oder Hartz-IV Empfänger). Oft sind aber gerade diese, die laut pochen, sehr undankbar in der Hinsicht, was sie ihr Leben lang von anderen kostenlos bekommen haben. Das fällt diesen Menschen oft gar nicht mal mehr auf, weil es für sie zur Selbstverständlichkeit geworden ist. Und weil es ihnen keiner aufzeigt. Deshalb möchte ich hier mal eine Liste aufstellen von Dingen, die hier in Europa viele kostenlos ihr Leben lang bekommen und nutzen dürfen ohne das sie auch nur einen Cent dafür bezahlen müssen. Denn das tun andere für sie.

Anregungen zur Erweiterung der Liste sind willkommen.

Schulausbildung

In den meisten Ländern in Europa ist die Schulausbildung kostenlos. Das Gebäude, die Lehrer, das Schulmaterial, Bücher, Tafeln, Strom, Wasser, Toiletten, der Schulhof, die Klassenfahrt und noch viele Dinge mehr sind für die Kinder und Eltern kostenlos. Selbst die Schulbücher und das Schulmaterial wird entweder kostenlos zur Verfügung gestellt oder es wird ein Teil der Kosten übernommen oder besonders bedürftige bekommen Zuschüsse damit sie sich den Schulbesuch leisten können. Selbst der Transport der Kinder zur Schule ist in vielen Ländern durch den Schulbus selbstverständlich kostenlos. Gibt es keinen Schulbus, so wird der Ticketpreis subventioniert. In vielen Schulen wird eine Mahlzeit oder andere Speisen subventioniert angeboten oder sogar kostenlos verteilt. Für manche Kinder ist das oft die einzige Mahlzeit die sie am Tag bekommen. Diese Dinge werden alle über Steuern und Spenden finanziert. Das heisst, die die weniger Steuern zahlen, beteiligen sich auch sehr wenig daran. Alles was in Deutschland kostenlos ist! weiterlesen